Mittwoch 20 November 2019
Die Ost-West Themenplattform für Laien und Experten
Sachlich Solide Fair
suche
Der Autor Leonid Potschiwalow (1924-2008) und sein Buch "Russland, Gorbatschow und die Deutschen", Kategorie: history
Kategorie: history
erstellt: 2019-03-11 von: micha2

Gestern habe ich ein interessantes Buch von Leonid Viktorowitsch Potschiwalow zu Ende gelesen, mit dem Titel Russland, Gorbatschow und die Deutschen. Zwar ist diese spannende Lektüre schon von 1989, aber unverändert aktuell. Potschiwalow war ein russischer Journalist, der aus vielen Teilen der Welt für die Prawda und Literaturnaja Gaseta berichtete. Da er selbst deutsche Vorfahren hatte, lagen ihm die deutsch-russischen Beziehungen besonders am Herzen. Auf 180 Seiten macht er deutlich, wie eng Deutsche und Russen kulturell miteinander in ihrer Vergangenheit verbunden waren und sich gegenseitig inspiriert haben. Dabei geht es nicht nur über die vielen Deutschen, die in Russland gelebt und gewirkt haben, sondern auch um die Erfahrungen der „kleinen“ unbekannten Leute mit dem jeweils anderen Land und seinen Menschen. Im Laufe seiner journalistischen Tätigkeit lernte Potschiwalow, zu Beginn ein überzeugter Kommunist, der den deutschen Angriff auf die Sowjetunion persönlich miterlebt hatte, zahlreiche Deutsche kennen, deren Biografien und Lebensumstände er analysierte und somit zu einem Verstehen und Verständnis für die andere Seite kam, die zeitgenössischen Publizisten so oft fehlt. Ein sehr lesenswertes Buch, auch noch 30 Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung durch den Verlag Bonn Aktuell.

Kommentare
2019-03-22 09:51
Auf amazon wird es angeboten: https://www.amazon.de/Ru%C3%9Fland-Gorbatschow-Deutschen-Leonid-Potschiwalow/dp/3879593922/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=potschiwalow&qid=1553244652&s=gateway&sr=8-1 Ich hatte es aber antiquarisch gekauft.
2019-03-20 07:03
Ich habe versucht, das Buch auf Amazon zu finden, aber ohne Erfolg :(
Ähnliche Beiträge
In seinem Haus in Strausberg bei Berlin verstarb am 21. September im Alter von 82 Jahren der erste Deutsche im Weltall, der DDR-Kosmonaut Sigmund Jähn. Nach einer Buchdruckerlehre zog es den gebürtigen Sachsen aus dem Vogtland 1955 zur Luftwaffe der Nationalen Volksarmee der DDR, wo er sich...
Kategorie: history, erstellt: 2019-09-29 von: michael
Während eines mehrtätigen Ukraine-Aufenthaltes im April führte mich mein Weg in das Städtchen Brailow, ukrainisch Brajiliv, bei Winnytzja, wo ich in einer Privatunterkunft wohnte. Von Winnytzja aus ist Brailow in einer guten halben Stunde mit der „Marschrutka“ zu erreichen. Viel konnte ich über...
Kategorie: history, erstellt: 2019-05-02 von: wesermaus
Wostok 1, Apollo 13, Columbia - wem sagen die Namen heute noch etwas? Alle drei Raumflüge schrieben jeweils am 11-12. April Geschichte. Vor genau 58 Jahren flog der Russe Juri Gagarin als erster Mensch ins All. Er umkreiste 1 Mal die Erde und landete nach 100 Minuten in der russischen Steppe....
Kategorie: history, erstellt: 2019-04-10 von: zeitzeuge
Vor genau 54 Jahren wurde die Welt Zeugin des ersten Ausstiegs eines Menschen aus der Raumkapsel in den Weltraum. Am 18. März 1965 stieg der sowjetische Kosmonaut Alexei Leonow, nur durch eine Versorgungsleine mit dem Raumschiff Woschod-2 verbunden, aus einer für diesen Einsatz extra...
Kategorie: history, erstellt: 2019-03-18 von: zeitzeuge